Publikationen

ReInCent gesamtes Vorgehen

AP = Arbeitspaket

 

AP1  Darstellung des Standes von Forschung und der Praxis

Working-Paper I:

Die erste Veröffentlichung des Projekts ReInCent gibt einen Überblick darüber, welcher Kenntnisstand zu Rebound-Effekten (mit Schwerpunkt auf dem Unternehmensbereich) bei policy makern besteht und welche Berücksichtigung der Rebound-Effekt bislang bei der Ausgestaltung der politischen Energieeffizienz-Förderung für Industrie und Wirtschaft spielt. Im Rahmen des Working Papers werden auch bereits erste mögliche Ansatzpunkte aufgezeigt, wie Rebound-Effekte noch stärker berücksichtigt werden könnten.

AP2   Erarbeitung eines konzeptionellen Rahmens für die Untersuchung von Rebound-Effekten und für die Ableitung von Instrumenten und Maßnahmen

Weitere Veröffentlichungen folgen in Kürze.

AP3   Empirische Untersuchung bei Unternehmen, die Energieeffizienzmaßnahmen umgesetzt haben

Weitere Veröffentlichungen folgen in Kürze.

AP4   Analyse der politischen Einbettung und Entwicklung von Instrumenten und Maßnahmen

Weitere Veröffentlichungen folgen in Kürze.

AP5   Projektkommunikation und Verbreitung der Handlungsempfehlungen

Weitere Veröffentlichungen folgen in Kürze.